> Zurück

2015 Wanted

31.05.2015

 

 

Zum Stück


Mit ihrem ersten Westernstück bringen die Spielleute von Seldwyla im Frühling den Goldrausch nach Bülach
und entführen in ihrer 38. Produktion die Zuschauer in den Wilden Westen, wo Revolvergirls und Cowboys schneller als der Wind schiessen und die Geier über dem Galgen bereits gierig auf das Lied vom Tod warten.
Cowboys, wilde Schiessereien, ein verurteilter Galgenvogel und eine reiche Goldminenbesitzerin, die gefährliche Gang der Watts Sisters und überraschende Entwicklungen garantieren einen Theaterabend voller Spannung und Wildwestromantik. WANTED verwandelt Ihr Lösegeld für einen Theaterbesuch in einen Abend mit heissen Saloonszenen, scharf schiessenden Dialogen und einem Hauch Wildwestromantik.

Unter der Feder und Regie des erfahrenen Regisseurs Walter Millns laden die Spielleute an sieben Abenden sowohl erfahrende Cowboys und -girls als auch Greenhorns in die Aula der Kantonsschule Bülach ein.

Die Première findet am Freitag 8.Mai um 20 Uhr statt.

Die Handlung

Nur noch ein Wunder kann den verurteilten Pferdedieb Matt Murphy vor dem Galgenstrick in Little Frisco retten, oder aber die alleinstehende Landbesitzerin Lisa Lee, welche für ihre Goldmine noch einen billigen Handlanger gebrauchen kann. Und was ist günstiger als ein Ehemann? Denn nach einem Gesetz jener Zeit, kann eine alleinstehende Frau mit Landbesitz einem zum Tode verurteilten Verbrecher durch eine Heirat den Hals retten. Doch was für Murphy zunächst nach einer leichten Flucht mit Aussicht auf Honeymoon aussieht, entpuppt sich schon bald als harte Plackerei, wartet doch anstelle des weichen Ehebettes die harte Minenarbeit.

Als die beiden tatsächlich in der Mine auf Gold stossen, gehen die Probleme erst richtig los. Das Gold ruft nun nämlich die gefürchtete Watts-Bande auf den Plan, welche mit Matt Murphy noch eine alte Rechnung offen hat. Auch vom Sheriff können die beiden keine Hilfe erwarten, hatte dieser doch schon vor Matts Auftauchen die hübsche Lisa Lee als Ehefrau im Visier.

Auch die anderen Stadtbewohner, darunter einige Landbesitzerinnen mit ihren eigenen Galgenvogel-Ehemännern, sind neugierig auf das Zusammenleben dieses ungleichen Paars und werden nicht müde, sich in das bereits schon komplizierte und aufregende Eheleben einzumischen.

Schwingen Sie sich im Frühling 2015 zusammen mit den Spielleuten von Seldwyla in den Sattel und lassen Sie sich mit diesem packenden, mitreissenden und humorvollen Theaterstück in den Wilden Westen entführen.