Wänn s Glück züglet

Nach dem Original „Zu ebener Erde und erster Stock“ von Johann Nepomuk Nestroy 

In der ärmlichen Kellerwohnung des Lumpenhändlers Schlucker und seiner Familie herrscht Geldnot. Schon länger kann die Familie den Mietzins nicht bezahlen.
In ersten Stock, in der herrschaftlichen Wohnung der Familie Göldi kann es nicht nobel und teuer genug sein. Hier lebt nicht nur die reiche Frau Göldi mit ihrer Tochter Emilie, sondern auch ein Diener, eine Zofe und eine eigene Köchin.
Während die Schluckers damit beschäftigt sind, einen weiteren Gläubiger hinzuhalten, wird bei den Göldis ein rauschendes Fest vorbereitet.
Frau Göldi würde nur zu gern ihre einzige Tochter mit Monsieur Bonbon, einem reichen französischen Gast, verheiraten. Emilie aber liebt heimlich Albert, den mausarmen Pflegesohn der Schluckers, für Frau Göldi und Schlucker eine unmögliche Verbindung.
Monsieur Bonbon treibt jedoch ein doppeltes Spiel und während er Emilie den Hof macht, versucht er hinter dem Rücken seiner zukünftigen Schwiegermutter Frau Göldi, mit Sophie, Frau Schluckers hübscher Schwester anzubandeln.
Heimlich werden von verschiedenen Verliebten Liebesbriefe an Schnüren von Fenster zu Fenster rauf- und runtergelassen und geraten natürlich prompt in die falschen Hände, was auf allen Seiten zu Verwirrung, Eifersucht und Streitereien führt.
Während unten die Schluckers verzweifelt daran sind etwas zu Essen zu suchen, geben oben die Göldis ihr Geld mit beiden Händen für eine prunkvolle Tafel mit erlesenen, seltenen Speisen und Getränken aus.

Aber dann beginnt das Blatt sich zu wenden.

Während der obere Stock sich mit grossen riskanten Geschäften verspekuliert, ruft im unteren Stock ein verzweifelter Eintausch beim Pfandleiher einen längst vergessenen, vermögenden Verwandten auf den Plan und so ist bald nichts mehr so, wie es einmal  war.


Mitwirkende

Herr Schlucker
Kathri, Frau Schlucker
Lisa, ihre Tochter
Simon, ihr Sohn
Sophie, Schwester von Kathri
Damian, deren Liebhaber
Albert, Schluckers Pflegesohn
Frau Göldi
Emelie, Tochter von Göldis
Johann, Diener bei Göldis
Fränzi, Dienerin bei Göldis
Fanny, Emelies Zofe
Köchin bei Göldis
Monsieur Bonbon
Herr Wermuth, Prokurist
Zeisli, Hausbesitzer
Herr Häberli, Gast bei Göldis
Frau Häberli, Gast bei Göldis
Metzgerbursche
Eilbote
Herr Haberthür, Gemeindepolizist
Frau Plunder, Antiquarin
Frau Meier, Gast bei Göldis
Kellnerin

René Maier
Dominique Spirig
Luana Pavoni
Severin Stutz
Stephanie Grimm
Michael Gsell
Jan Käser
Brigit Unternährer
Aline Honkoop
Beat Seiler
Jessica Schwärmer
Mirjam Hildebrandt
Ursula Pfeiffer
Mathias Birchler
Philippe Pfeiffer
Thomas Zaugg
Thomas Zaugg
Jessica Schuhmacher
Dominic Jahr
Dominic Jahr
Lucien Egger
Marianne Beck
Johanna Schweizer
Madeleine Bertschi